Sündige Hexen – Ein Shakespeare zwischen Himmel und Hölle

Elisabethanisches Theater vom Feinsten, Aufklärung so wenig wie nötig, Sturm und Drang bis zum Abwinken. Buch & Regie: Peter Förster

Theater